Anwalt Ed Fagan: "I love a good fight"

16. November 2001, 15:06
1 Posting

Klagedrohung von Linzer Anwalt Zauner juckt amerikanischen Anwalt wenig

Linz - Gelassen reagierte der amerikanische Anwalt Ed Fagan auf die Klagsdrohung seines Linzer Kollegen Albrecht Zauner im Zusammenhang mit der Vertretung von Hinterbliebenen der Kaprun-Opfer. "I love a good fight", sagte Fagan in einem Interview mit dem oberösterreichischen "Life Radio" .

Zauner - der selbst Hinterbliebene von Kaprun-Opfern vertritt - klagt Fagan, weil dieser seiner Ansicht nach keine Berechtigung habe, in Österreich eine anwaltliche Tätigkeit auszuüben. Fagan mache sich daher, so Zauner, der "Winkelschreiberei" schuldig. Auch die Honorarvereinbarungen, die Fagan mit seinen Klienten getroffen habe, seien nicht gesetzeskonform.

In dem Interview mit Life Radio-Nachrichtenchef Günther Hosner wies Fagan diese Vorwürfe als "absolut lächerlich" und als "unhaltbar" zurück. Er sei bereit, die Rechtmäßigkeit seiner Tätigkeit jederzeit vor einem österreichischen Gericht zu beweisen. Anwalt Zauner "muss nur sagen, wann und wo die Verhandlung stattfindet", so Fagan. (APA)

Share if you care.