Symbolischer Euro - Rewe kauft LTU

16. November 2001, 14:47
posten
Zürich - Die Swissair-Beteiligung am deutschen Ferienflieger LTU wird für den symbolischen Preis von einem Euro an die Rewe Zentralfinanz in Köln verkauft. Für die Swissair Group entstehen dadurch Verluste zwischen 500 und 700 Mill. Schweizer Franken (476 Mill. Euro/6,55 Mrd. S).

Durch den Vertrag mit Rewe würden aber weitere Verluste in Höhe von 1,285 Mrd. sFr vermieden, teilte der Swissair-Sachwalter Karl Wüthrich am Freitag in seinem wöchentlichen Lagebericht mit. Insbesondere müsse die Swissair Group nicht mehr das gesamte finanzielle Risiko der LTU bis Ende 2005 tragen. Mit dem Verkauf der Beteiligung sei gegenseitig auf sämtliche Forderungen verzichtet worden. Nur die Garantien, welche die SAirGroup gegenüber Dritten (Leasinggebern für LTU-Flugzeuge) gegeben hatte, seien davon ausgeschlossen, hieß es weiter. (APA/sda)

Share if you care.