Moulin Rouge-Tänzerinnen von Palmers und Humanic

16. November 2001, 13:02
posten

Die Oktober-GAMA für Plakat und City-Light - mit Ansichtssache

Palmers (Agentur Lowe Lintas GGK) konnte sich auch im Oktober wieder einmal als effizientestes Plakat präsentieren. Mit einem Impact von 39 Prozent und einem Ge-samtrecall von 64 Prozent erzielte die Wäschelinie Tonia die besten Werte.

Nach Palmers konnte sich Peugot (EuroRSCG) an zweiter Stelle platzieren. Ein Impact von 25 Prozent ist für Automarken ein absolutes Sensationsergeb-nis. Der Gesamtrecall belief sich auf 45 Prozent, die Recognition auf 53 Prozent. Auch die Akzeptanz von 2,2 ist besser als der Durchschnitt.

Memphis Blue (Saatchi & Saatchi) reihte sich an dritte Stelle. Mit einem Impact von 22 Prozent liegt das Plakat immer noch deutlich über dem langjährigen Gesamtschnitt.

Die Top-Sujets am City Light

Mit einem Impact von 16 Prozent und einem Recall von 45 Prozent waren die Humanic-Sujets (Agentur Konzett) die besten City Lights im Oktober 2001.

Nach Humanic konnte sich Chello/UPC Telekabel (Haslinger, Keck) mit seiner "Schweinchen"-Aktion an die zweite Stelle setzen. Beachtlich ist die Recognition von 63 Prozent ebenso wie der Gesamtrecall von 41 Prozent. Auch der Impact von 15 Prozent liegt deutlich über dem langjährigen Durch-schnitt von 7 Prozent.

City Light-Klassiker H&M (McCann-Erickson) belegt den dritten Rang, mit einem Impact von 9 Prozent und einem Gesamtrecall von 40 Prozent. (red)

Share if you care.