Toyota hat offiziell für WM genannt

16. November 2001, 12:28
posten

Damit unterliegen auch die Japaner dem Testverbot

Köln - Toyota hat am Donnerstag und damit am letztmöglichen Tag offiziell für die Formel-1-Weltmeisterschaft gemeldet. Das in Deutschland basierende Team unterliegt damit ab sofort ebenfalls dem bis Jänner gültigen Testverbot. Bis zuletzt hatten Mika Salo und Allan McNish auf der Heim-Testrecke Paul Ricard in Frankreich intensiv den neuen Formel 1-Wagen getestet.

Seit der Vorstellung des Testautos im März haben die beiden Toyota-Piloten Salo und McNish, der an diesem Wochenende auch bei der Kart-Trophy in Wr. Neustadt am Start ist, auf elf GP-Strecken über 3.000 Runden gedreht. McNish kam dabei auf 9.000 Kilometer. Salo auf 6.000. Toyota wird sein erstes Formel 1-Auto bereits am 17. Dezember in Köln präsentieren. Das Team heißt offiziell Panasonic Toyota Racing.(APA)

Share if you care.