Broadway-Komponist Albert Hague 81-jährig verstorben

16. November 2001, 12:36
posten

Er spielte auch in "Fame" den Professor Benjamin Shorowsky

Los Angeles - Der deutschstämmige Broadway-Komponist und Schauspieler Albert Hague ist tot. Er verstarb bereits am Montag in Los Angeles im Alter von 81 Jahren an Krebs. Hague komponierte die Musik für zahlreiche Broadway-Shows und spielte im Kinofilm "Fame" und der gleichnamigen Fernsehserie fünf Jahre lang die Rolle des Professors Benjamin Shorowsky.

Hague wurde 1920 als Albert Marcuse in Berlin geboren. 1937 übersiedelte er mit seiner Mutter nach Italien, zwei Jahre später emigrierte er in die USA und studierte Musik an der Universität von Cincinnati. Der Augenarzt Dr. Elliot B. Hague adoptierte den Musiker.

Für seine Arbeit zu "Redhead" wurde Albert Hague 1959 mit dem Tony-Award ausgezeichnet. Neben der Musik war die Schauspielkunst Hagues große Leidenschaft. Er spielte in einer Reihe von Produktionen, so unter anderem auch in der Bugs-Bunny-Komödie "Space Jam". "Mein Vater war ein Kämpfer", erklärte Hagues Sohn Andrew am Donnerstag, "er hat immer das Beste aus seiner Lage gemacht." Hague war 49 Jahre lang mit seiner Frau Renee Orin verheiratet, sie verstarb im August vergangenen Jahres. (APA/AP)

Share if you care.