Harry Potter im Internet: Von der Potter-Suchmaschine zum E-"Heuler"

16. November 2001, 12:08
1 Posting

Eine Auswahl aus dem Internetangebot

Harry Potter zaubert auch im Internet. Eine Auswahl des Angebots von der nur auf Harry-Potter-Seiten spezialisierten Suchmaschine über das lateinische Internetangebot des deutschen Fanclubs bis zu elektronisch verschickbaren "Heulern":

Die aufwändige offizielle Harry-Potter-Website von Warner Brothers:
http://harrypotter.warnerbrothers.com

Die Potter-Seiten des Carlsen-Verlag, mit Schüler-Wettbewerb, Leseproben und Potter-Chat:
http://www.carlsen-harrypotter.de

Potter-Suchmaschine, E-Cards und interaktive Spiele:
http://www.alohomora.de

Deutscher Harry-Potter-Fanclub von zwei jungen weiblichen Fans, viele Mitglieder und große Medienpräsenz:
http://www.hp-fc.de
(auch mit Angebot in Latein:
http://www.hp-fc.de/index_lat.htm)

Noch eine Seite für Fans:
http://www.harrys-fansite.de/

Ist es Zensur, wenn Potter-Bücher nicht im Unterricht gelesen werden? Kinder setzen sich für Meinungsfreiheit und Harry Potter ein:
http://www.mugglesforharrypotter.org/

Harrys Zauberschule von Alchemie bis Zauberschach, mit Potter- Event-Liste für den gesamten deutschsprachigen Raum:
http://vangor.de/hogwarts

Die Potter-Namen entschlüsselt:
http://www.rudihein.de/hpewords.htm

Elektronische "Heuler" (lautstarke Schmähbriefe) kann man unter folgender Adresse verschicken:
http://www.bloomsbury.com/harrypotter/ (APA)

Share if you care.