Spielen nur mit Administratoren- Rechten?

17. November 2001, 10:21
21 Postings

"Ages of Empire" lässt sich als normaler User nicht starten - Multi-User System so sinnlos - Was sagt Microsoft dazu?

Windows XP verursacht Probleme mit einigen Spielen. So kann zum Beispiel selbst Microsofts Age of Empires II nur gespielt werden, wenn der Nutzer Administratorrechte auf dem System besitzt.

Eigentlich sollte jedoch nur ein Nutzer des Computers einen solchen Status besitzen, nämlich der Hauptnutzer. Alle anderen erhalten einen User-Account, mit denen keine gravierenden Änderungen am System vorgenommen werden können.

Administratoren dürfen Spielen

Das Problem ist nun aber, dass wenn ein Spiel von einem User mit Administratoren-Rechten installiert wird, das Spiel nur von einem Inhaber von eben diesen Recht gespielt werden kann.

Kann nur noch der Papa spielen?

Das Problem ist gelöst, wenn einfach jeder Benutzer eines Computers Administratoren-Rechte erhält – doch dann sind eigentlich die getrennten Accounts vollkommen sinnlos.

Zusammenführung nicht perfekt?

In den früheren Windows -Versionen konnten keine Nutzer-Accounts mit unterschiedlichen Rechten eingerichtet werden. Deshalb konnte jedes Programm auch auf alle Funktionen des Systems zuzugreifen, eine Beachtung von Zugriffsrechten war nicht notwendig. Es scheint daher, dass die Zusammenführung der zwei System-Linien von Windows nicht vollständig geglückt sein könnte.

Stellungnahme von Microsoft Österreich Thomas Lutz, Unternehmenssprecher von Microsoft Österreich, hat dem Webstandard eine Stellungnahme übermittelt: "Ich glaube, dass es für viele Leser wichtig ist zu wissen, dass die von Ihnen geschilderte Restriktion nur bei der Windows XP Professional Version auftritt, und gerade für Guest Accounts als ein Sicherheitsmerkmal und keine Fehlleistung anzusehen ist. Wie so oft ist dies als eine Güterabwägung zwischen hoher Sicherheit und Komfort zu sehen. Die für diese Spiele benötigten Rechte können jederzeit in der User Policy umgesetzt werden. Sicherheit geht jedoch bei einem Businessprodukt wie Windows XP Professional klar vor. Sonst hätten wir wohl sofort statt der Spieleverträglichkeits- eine Sicherheitsdiskussion.

Für die Mehrzahl der Privatanwender für welche auch andere Kriterien für Sicherheit anzulegen sind, ist die von Ihnen geschilderte Problematik jedoch überhaupt kein Problem. Diese Restriktion tritt bei der Windows XP Home Edition nicht auf, da alle Benutzer automatisch lokale Administratoren sind."

Links:

Microsoft Hilfe

"Certain Programs Do Not Work Correctly If You Log On Through a Limited User Account"

Sharing a Computer

How to Troubleshoot Program Compatibility Issues

Windows XP Compatibility

Windows XP Public Newsgroups
(red)

Share if you care.