Britische Elitesoldaten sollen Bin Laden aufspüren

16. November 2001, 11:33
posten

Außenminister Straw: Truppen "für sehr spezielle Aufgaben" - Auch Französische Soldaten beginnen Einsatz

London - Die nach Afghanistan entsandten britischen Bodentruppen sollen neben der Vorbereitung humanitärer Hilfsaktionen den islamischen Extremistenführer Osama bin Laden aufspüren. Die etwa hundert Elitesoldaten seien "für sehr spezielle Aufgaben" entsandt worden, sagte der britische Außenminister Jack Straw am Freitag in London. Ihre Aufgabe sei es, Bin Laden vor Gericht zu bringen, dessen El-Kaida-Netzwerk zu zerstören und das Ende der Taliban-Herrschaft in Afghanistan herbeizuführen.

Die etwa hundert Royal Marines sollten zudem den Flughafen Bagram im Norden für humanitäre und diplomatische Missionen absichern. Straw betonte, die Soldaten hätten keine "Vermittlerrolle", es sei nicht auszuschließen, dass sie in "unverhergesehene" Konflikte hineingezogen würden.

Am Donnerstag waren in Afghanistan die ersten britischen Bodentruppen eingetroffen. Am Mittwoch mobilisierte London mehrere tausend Soldaten. Sie sollten nach Angaben des Verteidigungsministeriums als Vorhut für ein größeres UNO-Kontingent dienen. London hat in der Region rund 4000 Soldaten stationiert.

Franzosen beginnen am Wochenende

Die ersten französischen Soldaten werden am Wochenende in Afghanistan ihren Einsatz beginnen. Das Pariser Verteidigungsministerium gab am Freitagmorgen bekannt, dass 59 Soldaten einer Elite-Einheit der Marine in die Stadt Mazar-i-Sharif im Norden Afghanistans verlegt werden. Die Soldaten sollten nach Angaben des Sprechers des Verteidigungsministeriums, Jean-Francois Bureau, von der südfranzösischen Militärbasis Istres zunächst nach Usbekistan gebracht werden und von dort zu ihrem Einsatz aufbrechen. Der Tranport nach Mazar-i-Sharif wird den Angaben zufolge mit US-Helikoptern erfolgen. Die Entscheidung für die Entsendung des ersten französischen Kontingents sei am Mittwoch gemeinsam von Präsident Jacques Chirac und Premierminister Lionel Jospin getroffen worden. (APA)

Share if you care.