Französische Ermittler heben Kinderschänder-Ring aus

15. November 2001, 22:16
posten

15 Erwachsene mit Verbindungen nach Belgien

Boulogne-sur-Mer - Französische Ermittler haben einen Kinderschänder-Ring mit Kontakten nach Belgien ausgehoben. Insgesamt 15 Erwachsene seien unter dem Verdacht der Vergewaltigung oder des Missbrauchs von Kindern in Boulogne-sur-Mer im Nordwesten des Landes festgenommen worden, teilten Justizvertreter mit. Sechs der Verdächtigten seien bereits am Mittwoch in Polizeigewahrsam überstellt worden. Sie sollen am Freitag vor einem Richter erscheinen. Zwei von ihnen sollen außerdem in Belgien Pornovideos vertrieben haben, auf denen Kinder zu sehen sind.

Die Ermittlungen waren im Jänner angestoßen worden. Sozialarbeiter hatten in einem Vorort von Boulogne die Polizei alarmiert, nachdem bei einer Familie ein Verdacht auf sexuellen Missbrauch aufgetreten war. (APA)

Share if you care.