US-Softwareunternehmen Novell streicht 1.400 Stellen

15. November 2001, 15:52
posten

Provo - Das amerikanische Softwareunternehmen Novell will 1.400 Stellen streichen. Das sind 19 Prozent der Belegschaft des Anbieters von Netzwerk- und Internet-Software. Novell hatte im Juli die Technologie-Consultingfirma Cambridge Technology übernommen und will die Organisationen anpassen. Außerdem reagierte Novell auf die derzeitige Schwäche des Informationstechnologie-Marktes und das Überangebot an IT-Consultingdiensten. Der IT-Markt werde sich im Jahr 2002 nur langsam erholen, erklärte das Unternehmen.

Novell rechnet für das vierte Quartal des am 31. Oktober ausgelaufenen Geschäftsjahres 2000/2001 mit einem Umsatz von 306 Mill. Dollar (348 Mill. Euro/4,78 Mrd. S) und unter Ausklammerung von Sonderfaktoren mit einem Gewinn von einem Cent je Aktie. Die Sonderbelastungen wurden für das Schlussquartal auf 90 Mill. Dollar beziffert. (APA/dpa)

LINK
Novell
Share if you care.