Delta sieht erhebliche Verluste als Folge der Anschläge

15. November 2001, 12:25
posten
New York - Die drittgrößte US-Fluggesellschaft, Delta Air Lines, erwartet eigenen Angaben zufolge erhebliche Verluste im laufenden und im kommenden Quartal als Folge der Anschläge am 11. September. In einer am Mittwoch (Ortszeit) veröffentlichten Mitteilung des Unternehmens an die US-Börsenaufsicht SEC hieß es, die auf diese Ereignisse zurückgehenden Verluste würden bis zum Ende des Jahres über den 690 Mill. Dollar (780 Mill. Euro/10,74 Mrd. S) liegen, die Delta im Rahmen des 15-Milliarden-Dollar-Hilfsprogramms der US-Regierung für die Luftfahrtindustrie erhalten solle.

Die Belastungen aus einem Vorruhestandsprogramm würden sich im vierten Quartal voraussichtlich auf 425 bis 450 Mill. Dollar belaufen, hieß es weiter. Delta wird früheren Angaben zufolge im Rahmen von Kapazitätsreduzierungen möglicherweise bis zu 13.000 Stellen abbauen, was 16 Prozent der Belegschaft entspräche. (APA/Reuters)

LINK
Delta
Share if you care.