Mr Sparefroh leitet bald die NASA

19. November 2001, 13:01
posten

George W. Bush hat den als rigorosen Kostensenker bekannten Sean O'Keefe nun offiziell als Goldins Nachfolger vorgeschlagen

Washington - US-Präsident George W. Bush hat einen als rigorosen Kostensenker bekannten Beamten aus dem Weißen Haus als neuen Direktor für die amerikanische Weltraumbehörde (NASA) vorgeschlagen. Der stellvertretende Chef des Management- und Budgetbüros im Weißen Haus, Sean O'Keefe (45), muss noch vom Senat bestätigt werden. O'Keefe, auch als "Sparzar" bekannt, soll Nachfolger von NASA-Chef Daniel Goldin werden.

O'Keefe hatte auf Seiten der Regierung die hohen Kosten für die Internationale Raumstation ISS überprüft. Er arbeitete dabei mit den unabhängigen Experten zusammen, die der NASA in einem Bericht schweres Missmanagement beim Bau der Station vorgeworfen hatten. Das Gremium war angesichts wachsender Finanzprobleme mit der Prüfung beauftragt worden. (APA/dpa)

Share if you care.