Kein U-Ausschuss zum U-Bahn-Bau

15. November 2001, 20:04
1 Posting

FPÖ-Untersuchungsausschuss über die Kosten wird es nicht geben

Wien - Den FPÖ-Untersuchungsausschuss über die Kosten des Wiener U-BahnBaus wird es nicht geben. Um diesen einzusetzen, sind 30 Gemeinderatsstimmen notwendig - die FPÖ hat aber nur 21. ÖVP-Chef Bernhard Görg erklärte, nur zu sagen, dass die Baukosten in München geringer seien, sei ihm zu wenig. Die Grünen erinnern: Sie selbst hätten 1993 überhöhte Baukosten aufgedeckt, dann habe es "einen Preissturz" gegeben. Und SP-Klubobmann Christian Oxonitsch will bei einem "ausschließlich politischen Spektakel" nicht mitmachen. (APA, frei, DER STANDARD Print-Ausgabe 16.November 2001)

Share if you care.