Musiker und Clowns im Konkurs

14. November 2001, 18:58
posten
Der Konkurs des Musikers Jörg Otti wurde am 13. November verhandelt (40 S 253/01y, LG Klagenfurt), der des Musikers Gerhard Breit wird am 20. Dezember (40 S 430/01k, LG für ZRS Graz), der Anschlusskonkurs des Clowns Gondini, Egon Dittrich, am 7. Dezember (5 S 448/01v, HG Wien) und das Schuldenregulierungsverfahren des Artisten Louis Knie am 4. Dezember (S 237/01g, BG Hainburg an der Donau) verhandelt.

Das Volksopern-Mitglied Gerhard Rak wird 14 Prozent verteilen (3 S 59/01v, BG Mistelbach), und am 28. November wird über das Schuldenregulierungsverfahren von Enrico Caruso verhandelt (14 S 33/01s, BG Dornbirn).

Während sich das Justizministerium sonst mit allgemeinen Berufsangaben begnügt, hat es bei der Veröffentlichung des Schuldenregulierungsverfahrens des Mag. Siegfried Hetz sogar dessen ehrenamtliche Funktion angegeben, nämlich "Vereinspräsident der Aids-Hilfe und Journalist" (11 S 47/ 01d, BG Josefstadt). Das könnte die gesamte Aids-Hilfe diskreditieren, weil Hetz nur in der Salzburger Organisation tätig ist.

Von Harry Kain, E-Mail: pech.pleiten@chello.at
Share if you care.