Yahoo: Bezahlte Suchergebnisse

14. November 2001, 15:18
posten

Werbekunden können Plätze in Ergebnisliste kaufen

Wer bei Yahoo einen Suchbegriff eingibt, bekam bisher eine Liste mit den Websites, die am besten zu der Suchanfrage passen. In Zukunft soll es zusätzlich eine Top-Fünf-Liste geben, die allerdings nach andere Kriterien geordnet sein soll. Nicht die Relevanz sondern die Zahlungsbereitschaft soll ausschlaggebend sein. Werbekunden können Plätze in dieser Ergebnisliste nämlich kaufen.

Neue Gewinnmaximierungs-Strategie

Um den Inhalt nicht zu verfälschen sollen die fünf bezahlten Links deutlich gekennzeichnet sein. Die Maßnahme ist Teil einer neuer Gewinnmaximierungs-Strategie bei Yahoo. Bisher finanzierte sich das Suchportal über zielgruppengenaue Werbebanner. (red)

Share if you care.