Rodeln: Österreicher testen Olympia-Bahn in Salt Lake City

16. November 2001, 16:10
posten

Verhältnisse gut - Weiterreise zum Weltcup nach Lake Placid

Salt Lake City - Das österreichische Rodel-Nationalteam testet derzeit die Olympia-Bahn in Salt Lake City. Von den Organisatoren werden vier Trainingsläufe pro Tag angeboten, der ÖRV beurteilte die Bahn-Verhältnisse mit gut. Für die anwesenden Nationen wurde für Samstag ein inoffizielles Trainingsrennen organisiert. Nach dem Zwischenstopp in Salt Lake City geht es dann weiter nach Lake Placid, wo in der kommenden Woche der zweite Weltcup-Bewerb der Saison über die Bühne gehen wird.(APA)
Share if you care.