"Swing When You're Winning"

13. November 2001, 14:47
posten

Robbie Williams zollt Sinatra, Martin und Davis Junior Tribut

Wien -Mit seinem aktuellen Opus "Swing When You're Winning" (EMI) verlässt Robbie Williams gewohntes Terrain und zollt Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis Junior und anderen Größen Tribut. "Die beste Zeit meines Lebens. Ich war noch nie glücklicher", beschreibt Williams seine derzeitige Verfassung. Produzent Guy Chambers urteilt über die CD: "Frank wäre stolz."

"Es war alles Robbies Idee", erzählt Chambers. "Von ihm stammt das Konzept, er hat die Songs ausgewählt und den Arrangements zugestimmt." Zu hören gibt es nicht nur Evergreens des legendären Rat Pack ("Mr. Bojangles"), sondern auch Klassiker von Cole Porter, George Gershwin und Bobby Darin. Außerdem interpretiert Williams "Mack The Knife".

Für "Swing When You're Winning" holte der Brite zahlreiche Duettpartner ins Studio. So singt Williams mit Jane Horrocks, Jon Lovitz und mit seinem besten Freund Jonathan Wilkes. Als Höhepunkt wird allerdings die Kooperation mit Nicole Kidman ("Somethin' Stupid") gehandelt. "Sie hat eine wunderbare Stimme", lobt Robbie. "Ich war begeistert, wie unsere Stimmen harmonieren." Und auch die Schauspielerin streut Rosen: "Robbie ist die netteste Person, mit der man arbeiten darf."

"Swing When You're Winning" erscheint am 19. November. Am 3. Dezember folgt die DVD "Live At The Albert". Der ORF zeigt einen Mitschnitt dieses Konzerts am 16. November (ORF 1, 0.40 Uhr). (APA)

Share if you care.