Chirac: "Politische Lösung dringender denn je"

13. November 2001, 19:54
1 Posting

Unter Mitwirkung aller politischen und ethnischen Gruppen

Abu Dhabi/Moskau - Der französische Staatspräsident Jacques Chirac hält es für nötiger denn je, dass nach dem Einmarsch der Nordallianz nach Kabul so rasch wie möglich eine politische Lösung für die Zukunft Afghanistans gefunden wird. Vor der Presse in Abu Dhabi sagte Chirac am Dienstag, nichts sei schlimmer als eine ungeordnete und instabile Übergangszeit. Es müsse eine provisorische Regierung eingesetzt werden, die dann allen politischen Gruppen und Volksgruppen eine Mitwirkung gebe, mit Ausnahme der radikal-islamischen Taliban.

Chirac äußerte sich nach einer Unterredung mit dem Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Said bin Sultan el Nahayan. Am Montag hatte er in Ägypten die Beteiligung der UNO an einer politischen Lösung für Afghanistan gefordert.

Der russische Außenminister Igor Iwanow warnte unterdessen vor Versuchen, Kräfte "von draußen" in eine neue afghanische Führung nach dem Sturz der Taliban einzuführen. Dies berichtete Interfax ohne nähere Einzelheiten. (APA/Reuters)

Share if you care.