Beruftipps und die Frage nach der Medienzukunft

13. November 2001, 11:17
posten

Vierter Österreichischer Journalistinnenkongress in Wien

Wien - Am 14. November treffen einander Medienfrauen zum vierten Mal im Haus der Industrie zum Österreichischen Journalistinnenkongress. 26 Referentinnen und über 150 Teilnehmerinnen werden erwartet, wenn es darum geht, Tipps für Beruf und Karriere auszutauschen und das Thema Medienzukunft zu diskutieren. Die Präsentation einer Umfrage vor dem Kongress wird zeigen, wie die Medienfrauen ihre Zukunft prognostizieren.

Im Vordergrund der Workshops steht, was Medienfrauen nützt. Die Fragen der Rechtssicherheit für Text und Recherche im Internet, die bewusstere Abgrenzung durch angewandtes Zeitmanagement, die Notwendigkeit von Zusatzqualifikationen und die Erfordernisse des Arbeitsmarktes sowie Steuer- und Versicherungstipps werden mit Expertinnen aller Bereiche diskutiert.

Die Podiumsdiskussion zur Medienzukunft "Schneller, besser, billiger?" (19:00 Uhr) mit u.a. Christiane Friedemann, der Co-Geschäftsführerin von Matthias Horx im Zukunftsinstitut, kann auch ohne Kongressteilnahme besucht werden. (red)

Share if you care.