Virtuelles Keyboard ohne Tastatur

13. November 2001, 11:40
posten

Schwedische Firma präsentierte auf der Comdex Hardware für PDA- und Smartphone-User

Die schwedische Firma Senseboard präsentierte auf der Comdex in Las Vegas richtungsweisende Peripheriegeräte für PDA- und Smartphone-User. Unter dem Namen "Virtual Keyboard" wurde eine Tastatur für mobile Geräte ohne Tastatur vorgestellt.

"Gepolsterte Sensoren"

Das "Virtual Keyboard" besteht aus Sensoren, die mittels Schlaufen an der Hand befestigt werden, und Fingerbewegungen aufzeichnen. Diese werden einer imaginären Tastatur zugeordnet und mit Bluetooth an das Gerät geschickt. Das "Virtual Keyboard" verfügt zu dem über eine Pausenfunktion die verhindern soll, dass es zu ungewollten Eingaben - etwa durch nervöses Zucken - kommt. Senseboard rechnet mit einer Markteinführung im März nächsten Jahres.(red)

Share if you care.