London: "Übergangsregierung soll rasch gebildet werden"

13. November 2001, 14:43
3 Postings

Vielfältigkeit der Bevölkerung müsse berückisichtigt werden

London - Nach der Einnahme der afghanischen Hauptstadt Kabul durch die oppositionelle Nordallianz hat London die schnelle Bildung einer Übergangsregierung in Afghanistan gefordert. Die Vereinten Nationen und die internationale Gemeinschaft müssten der neuen Situation in Kabul ins Auge sehen und sich weiterhin um die Bildung einer Übergangsregierung bemühen, die die Vielfältigkeit der Bevölkerung berücksichtige, erklärte das Außenministerium am Dienstag in London.

In diesen Bemühungen habe es in den vergangenen Tagen Fortschritte gegeben. Die britische Regierung warte noch auf die offizielle Bestätigung, dass die Taliban die Kontrolle über Kabul verloren hätten. Wenn dies erreicht sei, bedeute das einen wichtigen Fortschritt im Kampf gegen das Netzwerk El Kaida des mutmaßlichen Terroristenführers Osama bin Laden. (APA)

Share if you care.