VIA präsentiert Tablet PC

13. November 2001, 10:18
posten

Weitere Entwicklung erfolgt mit Microsoft

Der taiwanesische Elektronikkonzern VIA Technologies hat auf der Comdex das Referenz-Design eines Tablet PC präsentiert. Als Betriebssystem hat VIA Microsofts Windows XP Tablet PC Edition einschließlich dem "Digital Ink"-System und verbesserter Handschrift-Erkennung gewählt. Nach Angaben des Unternehmens soll die weitere Entwicklung des Systems in Zusammenarbeit mit Microsoft erfolgen.

Wireless-LAN integriert

Der VIA Tablet PC basiert auf dem eigenen C3 EGBA-Prozessor für Notebooks und dem ProSavage PN133-Chipsatz, ebenfalls aus dem eigenen Haus. Für die Verbindung zu anderen Geräten oder das Intranet ist Wireless-LAN in das Gerät integriert. Dazu kommen Firewire- und USB-Schnittstellen. Der Tablet PC verfügt über einen 10,4 Zoll Touchscreen und soll weniger als ein Notebook wiegen.

Tochterunternehmen

VIA hat erst im vergangenen Monat ein Tochterunternehmen für die Fertigung von Motherboards und Embedded-Systeme aus der Taufe gehoben. Dabei will sich der Konzern allerdings nur auf die Entwicklung der Systeme konzentrieren. Die Produktion soll allerdings an Partnerunternehmen abgegeben werden. (pte)

Share if you care.