Infos über Kosovo

13. November 2001, 10:02
posten
Pristina - Im Kosovo wird am Samstag erstmals ein Parlament gewählt. Im Folgenden die wichtigsten Kennziffern zur politischen und wirtschaftlichen Entwicklung der südserbischen Provinz, die laut UNO-Resolution 1244 Teil der Bundesrepublik Jugoslawien ist:

1) Geographie:

- Fläche: 10.887 km2 - Lage: Südosteuropa. Grenzen zu Albanien im Südwesten, Mazedonien im Südosten, Serbien im Nordosten und Montenegro im Nordwesten. Kein Zugang zum Meer. - Bevölkerung: Geschätzte 2.300.000, davon rund 90 Prozent Albaner, rund zehn Prozent Serben. Weiters Montenegriner, Roma, Türken, Ägypter, Goraner und Aschkali. 35 Prozent der Bevölkerung leben in der Stadt, 65 Prozent am Land.

2.) Politik:

- Status: Ungelöst. Ehemalige südserbische Provinz innerhalb der Bundesrepublik Jugoslawien. Derzeit von der UNMIK (United Nations Interim Administration Mission in Kosovo) verwaltet. - Parlament: Die Versammlung besteht aus 120 Sitzen, von denen zehn für die serbische und weitere zehn für die anderen Minderheiten fix reserviert sind. - Wahlsystem: Die hundert freien Mandate werden nach dem Verhältniswahlrecht vergeben. Das neu gewählte Parlament löst den aus 36 Mitgliedern bestehenden Kosovo Transitional Council (KTC) ab. - Wahlberechtigte: 1,25 Millionen, davon rund 160.000 Serben. - Regierung: Die künftige Regierung wird aus neun Ministern bestehen. Ein Posten wird fix an die Kosovo-Serben vergeben, ein weiterer an die übrigen Minderheiten. - Wichtigste Parteien: Demokratische Liga Kosovas (LDK) - Parteichef Ibrahim Rugova Demokratische Partei Kosovas (PDK) - Parteichef Hashim Thaci Allianz für die Zukunft Kosovas (AAK) - Parteichef Ramush Haradinaj Albanische Christdemokraten Kosovas (PShDK) - Parteichef Mark Krasniqi Partei des liberalen Zentrums Kosovas (PQLK) - Parteichef Ibrahim Shala Liberale Partei Kosovas (PLK) - Parteichef Gjerg Dedaj

Serbisches Wahlbündnis "Povratak" ("Rückkehr")

3. Wirtschaft:

- BIP (2000): je nach Schätzungen 1,5 bis 2,5 Mrd. Euro - BIP pro Kopf (2000): 770 bis 1.200 Euro - Inflationsrate (2000): Zwei Prozent (auf DM bezogen) - Arbeitslosenrate: 70 Prozent - Währung: Seit Einzug der Internationalen Gemeinschaft wird in DM bezahlt. Ab 1. Jänner 2001 soll auf Euro umgestellt werden. (APA)

Share if you care.