Chloé Delaume mit "Prix Décembre" gewürdigt

13. November 2001, 09:24
posten

Literaturpreis für "Der Schrei der Sanduhr" - eine Vater-Tochter-Beziehung

Paris - Der mit 200 000 Franc (30.490 Euro/419.549 S) dotierte französische Literaturpreis "Prix Décembre" ist am Montag der französischen Schriftstellerin Chloé Delaume für "Le cri du sablier" ("Der Schrei der Sanduhr", Verlag Farrago/Léo Scheer) zuerkannt worden. Das teilte die Jury mit, zu deren Mitgliedern die französische Schauspielerin Jeanne Moreau und der Bestseller-Autor Philippe Sollers zählen.

In dem Buch beschreibt die 28-jährige Autorin ihre Kindheit, um "eine erdrückende Vergangenheit aufzuarbeiten". "Die Sanduhr verkörpert die traumatisierende Figur des Vaters", erklärte die Französin, die mit diesem Roman ihr zweites Werk veröffentlicht. (APA)

Share if you care.