Frauen in der Wissenschaft planen ihre Laufbahn

13. November 2001, 10:17
posten

Pilotprojekt der Uni Wien ab Februar 2002

Wien - Als Beitrag zur Frauenförderung bietet die Universität Wien ab Februar 2002 einen berufsbegleitenden Lehrgang für interne Wissenschafterinnen an: Das dreisemestrige Curriculum "Frauen in der Wissenschaft planen ihre Laufbahn" ist ein gemeinsames Pilotprojekt des Referats für Personalentwicklung und des Projektzentrums Frauenförderung der Uni Wien. "Das Angebot soll Forscherinnen helfen, ihre Karriere erfolgreich zu gestalten und so besseren Zugang zu einem entsprechenden Status in der 'Scientific Community' zu bekommen", sagt Gerda Mraczansky, Leiterin des Personalentwicklungs-Referats.

Handwerkszeug

Der Lehrgang umfasst 14 - über die drei Semester verteilte - Seminartage und besteht aus vier Basismodulen, zwei Wahlseminaren und einem kontinuierlichen Coaching. Dabei werden sowohl Persönlichkeitsentwicklung als auch "handwerkliche" Fähigkeiten wie Zeitmanagement oder Präsentationstechnik geschult. Die Seminarzeit gilt als Dienstzeit; referieren werden externe Fachfrauen.

In der ersten Seminarwoche sollen die Teilnehmerinnen mit professioneller Unterstützung ihr individuelles Karrierevorhaben definieren, für dessen Umsetzung sie in den folgenden drei Semestern entsprechende Schritte erarbeiten werden. Der Andrang auf das Curriculum ist groß: Noch vor dem Start der Anmeldefrist fanden sich bereits 30 Interessentinnen, die sofort mit der Ausbildung beginnen würden. "Der Bedarf wird intern bereits derart gedeckt, dass wir aus Platzmangel keine Bewerberinnen von anderen Unis zulassen können", bedauert Mraczansky.

Der Lehrgang startet am 20. Februar 2002 und endet am 27. Juni 2003. Um die zwölf Seminarplätze können sich an der Uni Wien tätige Vertragsassistentinnen, nicht habilitierte Universitätsassistentinnen, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen in Ausbildung und externe Lektorinnen mit Lehrauftrag an der Uni Wien bewerben. Die Anmeldefrist läuft von 11. November bis 15. Dezember 2001.

Von Isabella Lechner

Anmeldung und Infos
Tel.: (01) 4277-12331

Projektzentrum Frauenförderung
Share if you care.