Bedeutender Fund von Gegenständen aus der Bronzezeit in Lettland

12. November 2001, 11:20
posten

Größter derartiger Fund im nordöstlichen Ostseeraum - Entdeckung durch Spaziergänger

Riga/Ventspils - An der lettischen Ostseeküste bei Ventspils ist ein Lager mit etwa 100 Gegenständen aus der Bronzezeit entdeckt worden. Es sei der größte derartige Fund im nordöstlichen Ostseeraum, sagte ein Vertreter des örtlichen Museums am Montag. "Diese einzigartige Entdeckung wird uns erlauben, die Zeitperiode und Verbindungen zwischen den benachbarten Regionen besser zu verstehen", meinte Armands Vijups, stellvertretender Direktor des Museums der Hafenstadt Ventspils.

Laut Vijups habe man bei dem Hortfund vor allem Broschen sowie Hals- und Armbänder geborgen. Eine Bronzeaxt sei das herausragende Stück. Dem ersten Eindruck nach sei das Lager um 500 vor Christus von skandinavischen Seefahrern angelegt worden, die die Gegenstände vergruben. Spaziergänger hatten die Entdeckung in der vergangenen Woche zufällig gemacht. (APA/dpa)

Share if you care.