Oberösterreich: AK setzt Bildungsschwerpunkt für Frauen

12. November 2001, 11:17
posten

Fortbildungskurse für karenzierte und erwerbstätige Frauen

Linz - Die oberösterreichische Arbeiterkammer setzt im kommenden Jahr einen Bildungsschwerpunkt speziell für Frauen. 43 Prozent der AK-Mitglieder seien Frauen und es sei daher notwendig, im Rahmen des Zukunftsprojektes "AK-Plus" Fortbildungskurse für erwerbstätige oder karenzierte Frauen zu schaffen, so AK-Präsident Hubert Wipplinger in einer Pressekonferenz am Montag anlässlich der Kammervollversammlung am Dienstag in Linz.

Dieses Weiterbildungsangebot sowohl für karenzierte als auch für erwerbstätige Frauen sei ein deutliches Signal an alle Mitglieder, dass einerseits die Unterstützung von Wiedereinsteigerinnen ein wichtiges Anliegen sei, andererseits aber die AK ihr Serviceangebot für Frauen nicht ausschließlich auf die Mutterschaft eingeschränkt sehe, so Wipplinger. Für Frauen in Karenz biete die Arbeiterkammer ab dem kommenden Jahr auch Kurse mit spezieller Kinderbetreuung an, so der AK-Präsident. (APA)

Share if you care.