ABN Amro mit Gewinneinbruch

12. November 2001, 10:59
posten
Amsterdam - Die führende niederländische Bank ABN Amro hat ein schlechtes Quartal hinter sich. Der Reingewinn sackte im 3. Quartal im Vergleich zum Vorquartal um 29,1 Prozent auf 476 Mill. Euro (6,55 Mrd. S) . Dabei ist der Verkauf der European American Bank (EAB) im 2. Quartal nicht berücksichtigt. Inklusive der Verkaufserlöse hätte der Gewinnrückgang rund 70 Prozent betragen. Dies teilte die Bank am Montag in Amsterdam mit.

In den ersten neun Monaten 2001 sank der Reingewinn auf 1,83 Mrd. Euro, binnen Jahresfrist ein Minus von 24,4 Prozent. Die Bank geht davon aus, dass die derzeitig schwierige Lage auch im Rest des Jahres anhält und sich im nächsten Jahr fortsetzt. (APA/dpa)

LINK
ABN Amro
Share if you care.