14 Prozent weniger Passagiere am Frankfurter Flughafen im Oktober

12. November 2001, 10:31
posten

Wegen Anschlagsfolgen - Im Gesamtjahr einstelliges Minus erwartet

Frankfurt - Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat im Oktober 2001 einen Rückgang der Passagierzahlen um 13,9 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum verzeichnet. Die Verkehrsergebnisse im Oktober seien noch geprägt von den Folgen der Anschläge vom 11. September, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Für das Gesamtjahr rechnet Fraport nach eigenen Angaben mit einem Passagierrückgang im niedrigen einstelligen Prozentbereich. Das Luftfrachtaufkommen sei im Oktober um 11,7 Prozent gesunken, hieß es weiter. Als Grund nannte Fraport die Konjunkturlage in Deutschland und Rezessionserscheinungen im Welthandel. (APA/Reuters)

Share if you care.