Sprecher für Auslands- Zivildiener gewählt

12. November 2001, 10:04
posten

Neuer Bundessprecher ist Nicolas Reischer - Vertreter der Gedenk- diener Andreas Krenn

Wien - Hoch zufrieden zeigte sich am Wochenende die neugewählte Standesvertretung der Zivildiener - die so genannte "Zivi-Troika". Neben der Ernennung des 26-jährigen Juristen Nicolas Reischer zum Bundessprecher konnte erstmals auch mit Andreas Krenn (25) ein Vertreter für die im Ausland tätigen Gedenk-, Sozial- und Friedensdiener gekürt werden.

Krenn, Student der Kulturtechnik und Wasserwirtschaft an der Uni für Bodenkultur in Wien, tritt im Mai 2002 seinen Auslandsdienst in Kenia an. Er wird dort an einem Projekt zur Trinkwasserversorgung in den ländlichen Gebieten mitarbeiten. In seiner Antrittsrede formulierte Krenn auch gleich seine Hauptforderung: "Der Republik Österreich sollte der Auslandsdienst ebensoviel wert sein wie der Zivildienst im Inland. Deshalb sollte es sowohl für Zivil- als auch für Auslandsdiener die selbe ausreichende Entlohnung geben." (APA)

Share if you care.