Window XP verkauft sich wie warme Semmeln

13. November 2001, 13:04
7 Postings

Bereits sieben Millionen Exemplare verscherbelt - Comdex: Bill Gates Trotz Schwierigkeiten steht "Digitale Dekade" bevor

Die Computer- und Softwareindustrie wird nach Ansicht von Microsoft-Mitbegründer Bill Gates das kommende Jahrzehnt stärker prägen als jemals zuvor - trotz der aktuellen schwierigen Lage. Zum Auftakt der größten US-Computermesse "Comdex" in Las Vegas verwies Gates am Sonntagabend auf die Absatzschwierigkeiten der Branche und das sinkende Vertrauen der Verbraucher. "Nun fragen die Leute, ob die Technologie ausgespielt hat. Ich dagegen kann mich für das kommende Jahrzehnt begeistern, über die Dinge, die wir bisher noch nicht zustande gebracht haben", sagte Gates. "Wir haben von dem, was wir erreichen können, noch nicht einmal die Oberfläche angekratzt."

Faktor 30

Der elektronische Handel (E-Commerce) werde im kommenden Jahrzehnt mindestens um den Faktor 30 wachsen, die Zahl der E-Mail-Adressen werde sich vervierfachen. "Heute hat jeder zweite Haushalt in den USA einen PC. Im Jahr 2010 werden es drei Viertel sein, und viele werden zwei oder drei haben. In dieser Digitalen Dekade wird Computer-Technologie jeden Teil unseres Lebens verändern und das Versprechen des wirklich sicheren und wirklich persönlichen Computers einlösen."

Wie geschnitten Brot

In den Augen von Gates werden dabei das neue Betriebssystems "Windows XP" und die Microsoft-Technologie ".NET" (Dot-Net) eine Schlüsselrolle spielen. Nach dem 25. Oktober, dem Marktstart des "Windows XP", habe Microsoft bereits sieben Millionen Exemplare von "Windows XP" über PC-Hersteller und den Handel absetzen können. Damit dementierte Gates Meldungen, wonach der XP-Verkauf nur schleppend angelaufen sei.

Schreibblock großer Tablet-PC löst angeblich herkömmlichen PC ab

In den kommenden fünf Jahren werde der "Tablet PC", ein flacher Mobilcomputer in der Größe eines Schreibblocks, den herkömmlichen PC als populärsten Personal Computer ablösen, sagte der "Chef Software Architekt" von Microsoft voraus. In seinem Auftritt demonstrierte Gates neue Tablet-PC-Prototypen von Acer, Compaq Fujitsu und Toshiba, die mit einem Schreibstift bedient werden können und innerhalb eines Jahres in die Läden kommen sollen. Markt-Beobachter sehen den Markt für "Tablet PCs" jedoch weniger optimistisch. Todd Kort, Analyst des Marktforschungsunternehmens Gartner, nannte Gates Vorstellung einen "Wunschtraum". "Das ist ein Niemandsland in der Computerlandschaft." Für den "Tablet PC" gebe es in der Branche keine Begeisterung.

Minus 50.000

Zur Comdex 2001 werden in diesem Jahr bis zu 150.000 Besucher in der Spielerstadt Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) erwartet, rund 50.000 weniger als im Vorjahr. Für den Rückgang werden die wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Branche sowie die gesunkene Reisebereitschaft der Amerikaner nach den Terroranschlägen in New York und Washington verantwortlich gemacht. Die Organisatoren der Comdex 2001 haben mit scharfen Sicherheitsbestimmungen reagiert und etwa die Mitnahme von Rucksäcken und Laptoptaschen auf das Messegelände untersagt. (APA/dpa)

Share if you care.