Neuer Prozess angestrebt

11. November 2001, 15:14
posten

Zagreb: Schweiz soll mutmaßliche Kriegsverbrecherin ausliefern

Zagreb/Bern - Kroatien hat die Schweiz um die Auslieferung der mutmaßlichen Kriegsverbrecherin Zorana Banic ersucht. Die 49-Jährige war Anfang des Monats am Flughafen Zürich festgenommen worden. Die kroatische Justizministerin Ingrid Anticevic-Marinovic teilte am Samstag mit, sie habe das Auslieferungsgesuch unterzeichnet und hoffe auf raschen Vollzug.

Die aus Kroatien stammende Serbin Zorana Banic hat bereits vor Tagen in eine formlose Übergabe an Kroatien eingewilligt. Sie wehrt sich aber gegen den Vorwurf, sie habe sich an Verbrechen gegen die Menschheit beteiligt und verlangt einen neuen Prozess. Die Krankenschwester war 1998 in Kroatien in Abwesenheit wegen Beteiligung an einem Massaker im Dorf Skabrnje von 1991 zu 20Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Kroatien habe zugesichert, dass das kroatische Justizsystem eine Neubeurteilung des Falles zulasse, sagte Folco Galli, Sprecher der Bundesamtes für Justiz, am Sonntag der Nachrichtenagentur sda. Bern habe diese Garantie verlangt, bevor die Frau ausgeliefert wird. Zum Auslieferungstermin machte Galli keine Angaben. (APA)

Share if you care.