Nächtliche Brandserie in Vorarlberg

11. November 2001, 11:12
posten

Brandermittlungen laufen

Bregenz - In der Nacht auf Sonntag verzeichneten die Feuerwehren in Vorarlberg eine regelrechte Brandserie. In Lustenau brannte es Samstagabend in einem Wohn- und Firmengebäude, in Gaißau (Bezirk Bregenz) brach in der Nacht in einem unbewohnten alten Bauernhaus Feuer aus. Zuvor brannte am späten Abend in Höchst am Bodensee ein Wohnwagen aus. Die Brandermittlungen wurden noch am Sonntag aufgenommen.

Bei dem Brandfall in Lustenau standen 100 Mann der Feuerwehren Lustenau, Dornbirn und Bregenz im Großeinsatz. Die Wohnräume wurden zum Großteil zerstört, Firmentrakt im Erdgeschoß blieb unbeschädigt. Die im Haus wohnende Familie mit fünf Kindern konnten sich unverletzt ins Freie retten.

Millionenschaden wurde auch aus Gaißau gemeldet. Das rund 250 Jahre alten Bauernhaus brannte trotz eines Großeinsatzes der Feuerwehren Gaißau, Höchst und Rheineck aus der benachbarten Schweiz total nieder. Rund 80 Mann waren im Einsatz gestanden. (APA)

Share if you care.