US-Luftwaffe legt Bombenteppich nördlich von Kabul

12. November 2001, 09:32
1 Posting

Gleichzeitige Bodenoffensive der Nordallianz

Rabat/Teheran - US-Flugzeuge vom Typ B-52 haben am Montag mutmaßliche Stellungen der Taliban nördlich von Kabul massiv bombardiert. Auch F-18- Kampfflugzeuge waren an den Angriffen in der Nähe des Flughafens Bagram und der Ortschaft Karabagh beteiligt.

Offenbar wurde ein Munitionsdepot getroffen. Zugleich bereitete sich die am Boden kämpfende Nordallianz auf eine Offensive gegen die Taliban vor.

Rund 25 Kilometer nördlich von Kabul beobachteten Korrespondenten rund 200 Soldaten und etwa zehn Panzer der Nordallianz, die sich auf das Dorf Rabat und auf Bagram zubewegten. Sie wurden von einem Hubschrauber begleitet. Bagram ist bereits in der Hand der Nordallianz, der Flughafen kann aber nicht benutzt werden, da die Taliban ihn von in den Bergen gelegenen Stellungen aus beschießen können. (APA/Reuters)

Share if you care.