Annan mahnt: Armut und Seuchen nicht über Terrorismus vergessen

10. November 2001, 18:37
1 Posting

Warnung vor "Teilung der Menschheit"

New York - UNO-Generalsekretär Kofi Annan hat die Weltgemeinschaft vor der Gefahr gewarnt, die dringendsten Probleme der Menschheit über dem Kampf gegen den Terrorismus zu vergessen. Zum Auftakt der Generaldebatte der 56. UNO-Vollversammlung sagte er am Samstag in New York: "Man ist versucht, alle Energien gegen den Terrorismus einzusetzen...aber damit würden wir den Terroristen nur eine Art Sieg gönnen". Derweil seien weder Armut und Seuchen reduziert noch Krisen und Umweltprobleme in den verschiedenen Regionen der Welt gelöst.

Durch die Terroranschläge vom 11. September und ihr Echo sei es noch dringlicher geworden, den Frieden sowie Entwicklung und Menschenrechte zu fördern. Selten zuvor sei die Gefahr einer Teilung der Menschheit klarer gewesen, warnte Annan. "Es gibt zwei Perspektiven für die Zukunft: entweder die destruktive Konfrontation von so genannten Zivilisationen, die sich auf übertriebene religiöse und kulturelle Unterschiede berufen, oder eine globale Gemeinschaft mit Respekt für Vielfalt und verwurzelt in universellen Werten".

Ziel globale Gemeinschaft

Natürlich sollte die globale Gemeinschaft das Ziel sein, sagte der UN-Generalsekretär in seiner Eröffnungsrede vor der Vollversammlung. "Wir können es aber nur dann erreichen, wenn wir Milliarden von Menschen, die sich jetzt gegen Armut, Konflikte und Seuchen zu erwehren versuchen, wahre Hoffnung bieten".

Die alljährliche Generaldebatte des UN-Plenums war durch die Terroranschläge auf das World Trade Center in New York erstmals in der Geschichte der Vereinten Nationen um zwei Monate verschoben worden. An der siebentägigen Aussprache nehmen mehr als 40 politische Führer und rund 140 Minister aus aller Welt teil. Für die Bundesregierung spricht Außenminister Joschka Fischer zur Vollversammlung. Für die Veranstaltung am Hauptsitz der Vereinten Nationen wurden schärfste Sicherheitsvorkehrungen getroffen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.