Protestnote gegen Warnschuss eines Soldaten

10. November 2001, 14:56
posten
Doha - Während der Welthandelskonferenz in Katar hat ein Soldat einen Warnschuss abgegeben, um Mitglieder der malaysischen Delegation zu stoppen. Die Handelsministerin von Malaysia, Rafidah Aziz, kündigte daraufhin eine offizielle Beschwerde beim Konferenzvorsitzenden an.

Wie von malaysischer Seite zu erfahren war, waren die drei Konferenzteilnehmerinnen Samstag Mittag zu Fuß in der Sicherheitszone unterwegs gewesen, als ihnen ein Soldat etwas in arabischer Sprache hinterher rief. Die Frauen, die ihn nicht verstanden hätten, seien weiter gegangen, woraufhin der Soldat einen Warnschuss in die Luft abgegeben habe. (APA/dpa)

Share if you care.