ORF Oberösterreich trauert um Walter Waldherr

10. November 2001, 12:20
posten

Ehemaliger Chefredakteur 80-jährig verstorben

Professor Walter Waldherr, ehemaliger Chefredakteur im Aktuellen Dienst von Radio Oberösterreich, ist tot. Er starb 80-jährig in der Nacht auf Samstag in Freistadt.

Mit dem Tod von Waldherr verliere der ORF Oberösterreich einen seiner Pioniere, so Landesintendant Kurt Rammerstorfer in einer Presseaussendung vom Samstag: "Er war maßgeblich am Aufbau unseres Landesstudios beteiligt. Im gilt unsere Anerkennung, unser Respekt und unser Dank, den Angehörigen unsere Anteilnahme."

Anfänge bei "Rot-Weiß-Rot"

Waldherr wurde am 31. Dezember 1920 in Wien geboren. Ab 1948 erlernte er den Journalistenberuf bei der Sendergruppe "Rot-Weiß-Rot". 1966 wurde Waldherr schließlich Leiter des Aktuellen Dienstes im Studio Oberösterreich. 1972 war er maßgeblich an der Eröffnung des jetzigen ORF-Landesstudios beteiligt. 1981 trat Waldherr, der mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Republik Österreich und mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich ausgezeichnet wurde, in den Ruhestand. (APA)

Share if you care.