WTO-Minister sollen Beitritt Chinas und Taiwans beschließen

10. November 2001, 09:50
posten

Nach 15-jährigen Verhandlungen

Doha - Nach 15-jährigen Verhandlungen will die Welthandelsorganisation (WTO) am Samstag den Weg für den WTO-Beitritt Chinas ebnen. Bei der Ministerkonferenz in Doha im Emirat Katar sollen die Minister am Nachmittag europäischer Zeit die Aufnahme des bevölkerungsreichsten Landes der Welt in den Club der Handelsnationen beschließen.

China verspricht sich davon einen wirtschaftlichen Schub; Experten sehen einen gewaltigen Reformzwang auf die Industrie der kommunistischen Volksrepublik zukommen. Neben China soll Taiwan als 144. WTO-Mitglied aufgenommen werden. Bei der WTO-Konferenz wird um den Abbau von Handelsschranken gerungen; dazu wollen die Minister zwei Jahre nach dem Scheitern der Konferenz von Seattle eine neue Welthandelsrunde beschließen. (APA)

Share if you care.