"Bush hat keine Ausreden mehr"

11. November 2001, 13:47
1 Posting

NGOs reagieren - gedämpft - positiv

Marrakesch - Grundsätzlich positiv, aber mit mehr oder weniger starken kritischen Untertönen, haben die großen NGOs (non governmental organisations) auf das Agreement von Marrakesch reagiert. "In Marrakesch ist das Kyoto-Protokoll wie ein Phönix aus der Asche gestiegen", sagte Jennifer Morgan vom World Wildlife Fund (WWF). Der Beschluss erhalte die "wesentliche Architektur" der beim Bonner Klimagipfel im vergangenen Juli verabschiedeten Maßnahmen aufrecht. Die USA forderte Morgan dringend auf, nun wieder "auf den Klimaschutz-Zug aufzuspringen". Es gebe für US-Präsident Bush "keine Ausreden" mehr, dies nicht zu tun.

Bill Hare, bei Greenpeace für Klimapolitik zuständig, sagte voraus, dass Marrakesch künftig zwar als "vertane Chance" betrachtet werden würde; dennoch seien die Beschlüsse ein "kleiner Anfang". "Die Tür ist gerade erst aufgesperrt worden", sagte Hare, "nun müssen wir sie weit aufstoßen." (APA)

Share if you care.