Adoptivrecht für gleichgeschlechtliche Paare

12. November 2001, 13:07
posten

Schwedische Sozialdemokratie mit knapper Mehrheit dafür

Der Bundeskongress der schwedischen SozialdemokratInnen nahm am späten Mittwochabend den Vorschlag an, der besagt, dass die Gesetzgebung bei Adoptionen - auch bei internationalen - geändert werden muss: "Aus prinzipiellen Gründen sehen wir nicht ein, künftig eine Gesetzgebung zu haben, das gleichgeschlechtliche Paare bezüglich Adoption diskriminiert und lesbischen Frauen die Insemination verweigert. Daher muss die Gesetzgebung geändert werden."

Das Ergebnis der Abstimmung war knapp: 166 Stimmen zu 165.

Nachdem die SozialdemokratInnen in der Regierung sitzen, wird wohl bald ein neuer Gesetzesentwurf vorgelegt werden; die Unterstützung der Grünen und Linken haben sie sicher.
(red)

Share if you care.