SAS zieht 43 Maschinen für Sicherheitscheck aus dem Verkehr

9. November 2001, 21:06
posten

150 Flüge am Wochenende abgesagt

Kopenhagen - Die skandinavische Fluggesellschaft SAS (Scandinavian Airlines Systems) hat am 43 Passagierflugzeuge vom Typ MD-80 für Sicherheitsuntersuchungen aus dem Verkehr gezogen und für das Wochenende vorerst 150 Flüge abgesagt. Wie ein Unternehmenssprecher in Kopenhagen mitteilte, war bei einer Routineprüfung an einer von insgesamt 63 MD-80 ein bisher unbekannter Fehler am Landungsgestell entdeckt worden.

Probleme im Flugverkehr am Wochenende

Während 20 Flugzeuge dieses Typs bereits darauf untersucht worden seien, wolle man bei den anderen jedes Risiko ausschließen. Für SAS-Passagiere sowohl innerhalb von Skandinavien wie bei Verbindung von und zu anderen europäischen Ländern werde es bis Sonntagabend einschließlich erhebliche Probleme geben, hieß es weiter. Die Normalisierung des Verkehrs wird für Montag erwartet.

Auf der Webseite der SAS wird auf die Online-Abfrage nach dem Flugstatus verwiesen.

SAS gehört zu den kleineren europäischen Fluglinien, die einen verhältnismäßig großen Bestand an Maschinen des Herstellers McDonnell Douglas (MD) in ihrer Flotte haben. MD war 1997 vom größeren Konkurrenten Boeing übernommen worden. (APA/Reuters)

LINK

SAS

Share if you care.