Tipp der Woche: "Geschenkt"

12. November 2001, 21:07
posten

Klein • Mahler • Much • Rubinowitz, die Schmetterlinge der österreichischen Karikaturszene bescheren am Dienstag vorzeitig

Der Falter Verlag hat es sich mit seinen Buchreihen zur Aufgabe gemacht, den Menschen und auch den Mitmenschen das Leben zu erleichtern. Überlegungen zur neuesten Buchreihe: Durchschnittlich einmal pro Woche fällt normalen Menschen ein Witz ein, ein netter, harmloser. Wirklich gute Witze sind noch seltener – und deshalb gibt es jetzt die neue Falter-Reihe "geschenkt".

Die Karikaturisten Klein, Mahler, Much und Rubinowitz haben sich der wirklich großen Themen angenommen, - "Sex, Altern und Computer". Aus der PersonenenQuadrophonie enstanden diese drei kleinformatige quadratische "geschenkt-Bände": Anspielungsreich, hintergründig und unsinnig geht es um die Tücken des Alters (ohne Hose), die Fallstricke des Sex (ohne Würde) und die Macken der unentbehrlichen Computer (ohne Gnade).

Anläßlich des Erscheinens der drei Cartoon-Bücher lädt der Falter-Verlag am Dienstag, den 13. November zur vorzeitigen Bescherung. Mit Tombola. Mit Austausch von Geschenken bei besinnlicher Musik von DJ Bethlehem ...

Begrüßung: Armin Thurnher
Sterngast: Der magische Herr Swoboda
Moderation: Willi Resetarits
Der Reinerlös kommt dem Wiener Integrationshaus zugute.

Dienstag, 13. November 2001, 19.00 Uhr
MuseumsQuartier, Kunsthalle Wien (Ziegelfoyer) 7., Museumsplatz 1
(h-atz)

Share if you care.