Mehrheit der Tschechen für Atomkraft

9. November 2001, 17:25
posten

Bei Umfragen wird Atomstrom für "Umweltfreundlich" gehalten

Prag - Trotz der internationalen Kritik am südböhmischen Atomkraftwerk Temelin haben sich 72 Prozent der Tschechen in einer Umfrage für die "umweltfreundliche" Nutzung der Kernkraft ausgesprochen. Dagegen lehnten 26 Prozent der 1000 Befragten solche Anlagen ab, teilte die Agentur Sofres Factum am Freitag in Prag mit.

Die tschechische Regierung wird wegen ihres Festhaltens am grenznahen AKW Temelin besonders von den Nachbarländern Österreich und Deutschland kritisiert. Auch während einer tschechisch-österreichischen Konferenz im böhmischen Schloss Stirin sei es nicht vollständig gelungen, den bilateralen Konflikt auszuräumen, berichtete der Prager Rundfunk.

Außenministerin Benita Ferrero-Waldner (V) hatte am Donnerstag in Prag Gespräche mit tschechischen Spitzenpolitikern in Sachen Temelin geführt. Von der Konferenz in Stirin hatte sie sich Fortschritte und einen Anstoß zu einer differenzierteren Sichtweise zwischen den beiden Ländern erwartet. (APA/dpa)

Share if you care.