Springer bündelt Online-Redaktionen

9. November 2001, 14:02
posten

"Personalanpassungen" geplant - Leitung übernimmt Torsten Kroop

Der Springer-Verlag will die Online-Redaktionen mehrerer Tageszeitungen zusammenlegen. Betroffen sind die "Welt", das "Hamburger Abendblatt", die "Berliner Morgenpost", die "B.Z." und das Internetportal "berlin1.de", wie Carola Schmidt, Sprecherin des Verlags, am Freitag in Berlin mitteilte.

Die Zusammenlegung ist laut Schmidt Teil eines Restrukturierungs- und Sparprogramms. Auf die Frage, ob es Stellenkürzungen geben werde, antwortete Schmidt, es werde zu Personalanpassungen kommen. Die zusammengelegte Redaktion erhalte ihren Sitz in Berlin. Leiter werde der 34-jährige Torsten Kroop, der bisher für den Internet-Auftritt der "Welt" verantwortlich war.

Vergangene Woche hatte der Verlag mitgeteilt, dass er zehn Prozent seiner Belegschaft von 14.000 Beschäftigten abbauen wolle (etat.at berichtete). (APA)

Share if you care.