Handschrifteingabe für den PC

9. November 2001, 13:09
posten

Casio bringt E-Pen in den USA auf den Markt

Der japanische Elektronikkonzern Casio bringt in den USA einen Kugelschreiber für die Direkteingabe von Schrift auf dem PC oder Notebook auf den Markt. Das von E-Pen InMotion entwickelte System verfolgt die Schreibbewegungen des Benutzers und setzt diese in Zeichen auf dem PC um.

Richtiger Stift

Das System besteht aus einem 15 Gramm schweren Stift mit integriertem Infrarot-Sender, der gleichzeitig als Kugelschreiber dient, und einem Clipp mit zwei Empfängern, der über ein USB-Kabel an den PC angeschlossen wird. Der Stift sendet 200 Signale in der Sekunde, die es dem Clipp erlauben den E-Pen zu orten. Die Positionserfassung des Schreibgeräts erfolgt auf 0,25 Millimeter genau. Die Reichweite des Systems erlaubt die Erfassung einer Schreibfläche im Format A4. Die Zeichen werden auf dem PC in Vektorgrafik abgelegt und lassen sich beliebig groß darstellen.

Softwareunterstützung

Nach Angaben von Casio unterstützt E-Pen verschiedene Softwarepakete zur Schrifterkennung wie Paragraph, PenPower oder Lexicus, womit sich die handschriftlichen Notizen in Textdokumente übersetzen lassen. Das System arbeitet mit dem Cassiopaia Fiva Subnotebook und Pocket PC zusammen. Casio wird den E-Pen vorerst nur in den USA für 180 Dollar ab Mitte September anbieten. (pte)

LINK:

E-Pen

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.