AUA verstärken Zürich-Flüge

9. November 2001, 12:45
posten
Wien - Die Austrian Airlines (AUA) verstärken ihre Frequenz Wien-Zürich ab 26. November um eine fünfte tägliche Rotation. Die gesteigerte Nachfrage habe eine zusätzliche Rotation erforderlich gemacht, sagte AUA-Chief Commercial Officer Josef Burger. Bis 15. Dezember 2001 bringen Zürich-Flüge in der Business Class im Vielfliegerprogramm Miles & More die doppelte Meilen-Anzahl. Auch die Swissair bedient die Strecke Zürich-Wien fünf Mal wöchentlich, die Crossair fliegt Wien vier Mal die Woche ab Basel an. Burger führt den Nachfragezuwachs auf "die kundenorientierte Programmgestaltung, die Kontinuität und Zuverlässigkeit des Angebots sowie das international anerkannt hohe Service-Niveau der Austrian Airlines Group" zurück. Der zusätzliche Flug in das Wirtschaftszentrum der Schweiz startet jeweils am Vormittag ab Wien. Damit gibt es über den ganzen Tag verteilt Abflüge ab Wien täglich um 07.00 Uhr, weiters werktäglich von Montag bis Freitag um 10.50 Uhr, täglich außer Samstag um 15.15 Uhr, sowie täglich um 17.35 Uhr und 19.55 Uhr. Alle Flüge haben gute Verbindungen zu den Bundesländerflughäfen, ab Wien bestehen weiters rasche Anschlüsse Richtung Osteuropa, dem Nahen Osten und Asien. (APA)
Share if you care.