Minolta: Nettoverlust von 21 Milliarden Yen

9. November 2001, 10:31
posten
Osaka - Minolta Co Ltd, Osaka, wird für das laufende Geschäftsjahr nach eigener Einschätzung einen konsolidierten Nettoverlust von 21 Mrd. Yen (193 Mill. Euro/2,65 Mrd. S) ausweisen. Wie der japanische Technologiekonzern am Freitag mitteilte, wird er voraussichtlich einen Vorsteuergewinn von minus zehn Mrd. Yen auf Basis eines Umsatzes von 500 Mrd. Yen verbuchen. Auch im ersten Halbjahr ist Minolta mit einem konsolidierten Nettoverlust von 22,73 Mrd. Yen tief in die roten Zahlen gerutscht. Das Unternehmen nannte als Gründe das schlechte Abschneiden seiner Sparte optische Geräte und die schwache Konjunktur im Bereich Informationstechnologie. Der Preiswettbewerb sei härter geworden und die Nachfrage sei rückläufig, teilte Minolta mit. (APA)

Share if you care.