Frank Trümper verlässt Geschäftsführung des S. Fischer Verlags

9. November 2001, 10:29
posten

Auf eigenen Wunsch

Frank Trümper verlässt nach zweijähriger Arbeit als Geschäftsführer des S. Fischer Verlags in Frankfurt das Haus zum Jahresende. Frank Trümper gehe auf eigenen Wunsch, hieß es. Er war seit Jänner 1999 verantwortlich für die organisatorische Neuausrichtung des Verlags. Diese sei nun erfolgreich abgeschlossen.

"Fundamente des Verlags gesichert"

Nach Angaben von S. Fischer-Verlegerin Monika Schoeller sind die "Fundamente des Verlags gesichert" und das Haus "auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet". Der Verlag war im vergangenen Jahr finanziell ins Schlingern geraten. Es war die Rede von 15 Millionen Mark (7,67 Mill. Euro/105,5 Mill. S) Verlusten. Auf Anraten der McKinsey Unternehmensberatung sollte die Zahl der Neuerscheinungen um ein Viertel zurückgefahren und knapp ein Drittel der 150 Mitarbeiter gekündigt werden. (APA/red)

Share if you care.