Lenzing mit leichtem Ergebnisplus

9. November 2001, 08:59
posten

Gesamtjahr unter Rekordwerten von 2000 erwartet

Wien - Der börsenotierte Faserhersteller Lenzing AG konnte in den ersten Quartalen 2001 das operative Ergebnis (EBIT) leicht von 36,5 auf 37,5 Mill. Euro (516 Mill. S) steigern, teilte das Unternehmen am Freitag ad-hoc mit. Das Gesamtjahr werde aus heutiger Sicht sehr gut ausfallen, jedoch unter dem Niveau des Rekordjahres 2000 liegen.

Der konsolidierte Umsatz wuchs in den ersten neun Monaten um 6 Prozent auf 504,8 (474,9) Mill. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Minderheiten war mit 34,7 (34,8) Mill. Euro stabil. Der Periodenüberschuss ging dagegen auf 21,1 (23,2) Mill. Euro zurück. Das Ergebnis je Aktie fiel auf 5,72 (6,32) Euro.

Mit 68,6 (67,1) Mill. Euro leicht höher fiel in den ersten neun Monaten auch das EBITDA aus. Die Zahl der Mitarbeiter lag per Ende September bei 3.264 Beschäftigten.

Nach dem Rückzug internationaler Mitbewerber ist eine steigende Nachfrage nach Lenzing-Fasern zu erwarten. Die jüngsten weltpolitischen Ereignisse hätten allerdings zumindest temporär die Nachfrage gedämpft. (APA)

LINK
Lenzing
Share if you care.