15.000 demonstrieren im Baskenland gegen die ETA

9. November 2001, 06:14
posten
Getxo/Spanien - Im Baskenland sind am Donnerstagabend 15.000 Menschen aus Protest gegen den Terror der Untergrundorganisation ETA auf die Straße gegangen. Mit Slogans wie "Frieden und Freiheit, Nein zur ETA" demonstrierten sie in Getxo bei Bilbao gegen die Ermordung des Richters Jose Maria Lidon Corbi, die der ETA zur Last gelegt wird. Corbi wurde am Mittwoch in Getxo von zwei Schüssen tödlich in den Hinterkopf getroffen.

Erst am Dienstag waren in Madrid bei der Explosion einer Autobombe fast 100 Menschen verletzt worden. Dem Protestmarsch am Donnerstag schlossen sich auch zahlreiche Politiker an, unter ihnen der baskische Ministerpräsident Juan Jose Ibarretxe. (APA/AP)

Share if you care.